Deutschland
Mehrtagesreisen Städtreise
Dresden mal anders
Nachts im Museum


 

Reiseverlauf:
1. Tag: Sommerabend in Elbflorenz

Abwechslungsreiche Tage in Elbflorenz liegen vor Ihnen. Nach dem Check In im Hotel verschaffen Sie sich einen ersten Überblick. Sie gehen mit Ihrer Gästeführung auf einen einstündigen Schnupper-Rundgang durch Dresden. Traumhafte barocke Bauten aus Sandstein, die älteste Raddampferflotte der Welt, die weltberühmte Semperoper … Während dieser „Entdeckertour“ ist Dresden hautnah. Zur Abkühlung an diesem Sommertag genießen Sie ein Glas Bowle an der Frauenkirche und freuen sich auf einen lauen Sommerabend. Übernachtung im Hotel

 

2. Tag: Dresden mal anders

Gehen Sie den Tag in Ruhe an. Genießen Sie ihr Frühstück im Hotel und die Sonne am Vormittag. Heute folgen Sie den Spuren der Erfinder. Denn nicht nur Baumeister zauberten in Dresden Einzigartiges. Auch Tüftler und findige, helle Köpfchen waren schon immer in der Stadt zu Hause. Wussten Sie etwa, dass hier die Hausfrau Melita Bentz die Kaffeezubereitung revolutionierte? Noch heute wird der Muntermacher mit den Melitta-Filtertüten aufgebrüht. Ihnen wird gezeigt, wie der Erfinder des Odol-Mundwassers residierte und man erklärt, warum man zum Faserguss-Untersetzer heute Bierdeckel sagt. Wie wäre es danach mit Dresdens schönstem Blick? Mit der Schwebebahn fahren Sie auf den Weißen Hirsch. Das Blaue Wunder und das liebliche Elbtal liegen Ihnen zu Füßen. Die Aussicht vom noblen Villenort ins Elbtal lädt zum Träumen ein. Der Tag endet mit einem 3-Gänge-Menü im Altmarktkeller.

3. Tag: Dresdener Museumsnacht

Heute erleben Sie Dresden vom Wasser aus. Die Schifffahrt startet vom Terrassenufer in der Dresdner Altstadt und wir begeben uns flussaufwärts bis zur bekannten Loschwitzer Brücke, genannt das „Blaue Wunder“, in Blasewitz. Auf der Fahrt erleben Sie Dresden und seine beeindruckende Kulisse vom Wasser aus. Bestaunen Sie die historische Altstadt, unsere Elbbrücken, die romantischen Elbschlösser, Weinberge und eindrucksvolle Villen. Am Abend geht’s ins Museum! Die Dresdner Museumsnacht lockt zum etwas anderen Bummeln. Zahlreiche Museen in Dresden öffnen ihre Türen bis in die Nacht hinein. Sonderveranstaltungen, Kulinarisches und Musik locken. Entdecken Sie die Vielfalt, lassen Sie sich überraschen von Geschichten aus Kunst und Wissenschaft, erzählt in Schlössern und Palais, Fabriken und Wohnhäusern, Ateliers und Gärten. Shuttle-Busse und Straßenbahnen stellen die Verbindungen zwischen den einzelnen Häusern her.

4. Tag: Auf Wiedersehen!

Mit vielen schönen Eindrücken verlassen Sie Dresden und treten die Heimreise an.

Unsere Leistungen:

Bettensteuer vor Ort Extrakosten

 

 

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen
Termine und Preise:
Datum Reisedauer Preis
Do, 02.07.20 - So, 05.07.20 4 Tage p. Person im Doppelzimmer 349,00 €
EZ-Zuschlag 76,00 €
Reisedienst Bokelmann • D-38640 Goslar • info@bokelmann-reisen.de